Unterstützen

Textilien im Sakralraum

Handgewoben auf Mass

Die Fahrer Ambotücher und Textilien für den Sakralraum entstehen mit grösster Sorgfalt am Handwebstuhl im klösterlichen Atelier. Gewoben wird mit drei Garnen aus hochwertigen Naturmaterialien: ein leicht gezwirntes Garn aus reiner Seide, ein Seiden-Cordonnet und ein gezwirntes Garn aus Schurwolle mit einem kleinen Anteil Mohair. Die Ambotücher und Textilien für den Sakralraum werden nach Auftrag entworfen und in Massarbeit angefertigt. Sie sind unifarben oder mit einer flächig-geometrischen Gestaltung in einer Vielfalt von Farbtönen erhältlich.

Antependium Pfarrkirche Rohrdorf
 

Ambo- und Altartuch Pfarrkirche Pfungen

Ambotuch Kirche Eglisau

 

Altartuch Klosterkirche Fahr

Tuch für Abendmahlstisch und Band in liturgischer Farbe Evang. Kirche Aadorf

Antependium
Klosterkirche Fahr

Antependium und Ambotuch Felsenkapelle Rigi-Kaltbad
 

Kirchenraumgestaltung St. Josefskirche Dietikon

Farbenfrohes Spektrum

Zur Auswahl stehen diverse Farbtöne in den vier liturgischen Farben. Die Garne werden extra für die Fahrer Paramentenwerkstatt eingefärbt.

Bestellung und Beratung

Die Leiterin der Paramentenwerkstatt, Manuela Camichel, berät Sie gerne im persönlichen Gespräch oder per Video.

Paramentenwerkstatt Kloster Fahr
Manuela Camichel
8109 Kloster Fahr
+41 43 455 10 43
manuela.camichel[at]kloster-fahr.ch

Telefonisch erreichbar Montag bis Donnerstag.
Termine nach Vereinbarung.

AGBs