Unterstützen

Neuigkeiten aus dem Kloster

Klostermarkt 14.&15. Juni Zürich

Die Benediktinerinnen vom Kloster Fahr werden mit einem Marktstand vertreten sein.

Die Bevölkerung mit der Welt der Klöster/Orden in Berührung sowie ins Gespräch zu bringen - und zwar an einem unerwarteten Ort, mitten im Alltag.

Klostermarkt 14. & 15. Juni 2024, 11 Uhr bis 19 Uhr

im Hauptbahnhof Zürich

Zum zweiten Mal findet in der grossen Halle des Hauptbahnhofs Zürich der "Klostermarkt Zürich" statt. Gut zwanzig Klöster und Ordensgemeinschaften aus der Schweiz sowie dem weiteren deutschsprachigen Raum bieten an eigenen Ständen eine breite Palette an Produkten zum Verkauf an. 

Auch die Schwesterngemeinschaft vom Kloster Fahr nimmt dieses mal teil und bietet am eigenen Stand selbsthergestellte Produkte zum Verkauf an:

Klosterbrote, handgewebte Tischsets, Brotsäcke, Handy-Hüllen, Buchzeichen und Armbänder, Samen aus dem Laudato si'-Garten (Blumen und Gemüse-Raritäten), Kräutersalze, Karten mit Texten von Laudato si' und Silja Walter, Bücher

Marktstand Nr. 4
Die Schwestern freuen sich auf die Begegnung mit Ihnen!

 

Aktueller Bericht  Horizonte-Aargau 

Detailinformationen  Klostermarkt Zürich

Führungen im Kloster Fahr

Übrigens: Eine individuelle Führung lädt ein zur Reise durch die lange und bewegte Geschichte des Klosters am Rande der Stadt Zürich, vermittelt Informationen zum Alltag der Benediktinerinnen vom Fahr und bietet unerwartete Einblicke hinter die Klostermauern.