Kloster Fahr, zur Startseite
Unterstützen

Veranstaltungen Kloster Fahr

Im Rhythmus der Benediktinerinnen

Eintauchen in die Stille des Klosters und der Sehnsucht nach einem Leben, das in die Tiefe führt, Raum geben.

Ein Angebot für Frauen

Beginn jeweils Freitag 17.45 Uhr mit der Vesper, Ende Samstag 18.15 Uhr nach der Vesper

Elemente:

- Stundengebet mit der Schwesterngemeinschaft
- Impulse zur benediktinischen Spiritualität
- Bibellektüre, allein und in der Gruppe
- Zeiten der Stille

Leitung:

Priorin Irene Gassmann OSB
Jeanine Kosch, Theologin und Oblatin vom Kloster Fahr

Angebot:

Viele Menschen besuchen das Kloster Fahr, nehmen Teil am Gottesdienst oder am Stundengebet und schöpfen so wieder Kraft für ihren Alltag. Manchmal möchte man etwas länger verweilen, der Quelle des eigenen Lebens näherkommen und auf die Stille hören.

Heutzutage entdecken immer mehr Frauen und Männer – auch solche die nicht in einem Kloster wohnen - die Benediktsregel als Hilfe für ein christliches Leben. Anhand einzelner Themen und Kapitel der Benediktsregel begeben wir uns auf den Weg und entdecken die Aktualität der Regel für unser eigenes Leben.

  
2024Themen
12./13. Jan.Abstand nehmen - zu sich kommen
1./2. Mrz.Scheitern als Aufbruch zu Neuem (ausgebucht, Warteliste)
12./13. Apr.Voraussetzungen zu gutem Beten
6./7. Sep.Von Vorstellungen die uns blockieren
18./19. Okt.Mit dem Segen laufen lernen
29./30. Nov.Visionen teilen
  
Programm: 
Freitag17.45 Uhr Vesper mit den Schwestern in der Kirche
Nachtessen
Komplet mit der Schwesterngemeinschaft
Impuls
Samstag

7.30 Uhr Laudes und Meditation mit den Schwestern
Frühstück
Impuls
Zeit der Stille
11.00 Uhr Mittagshore mit den Schwestern
Mittagessen (in Stille)
Möglichkeit zu Einzelgesprächen
Biblischer Impuls
17.30 Uhr Vesper mit den Schwestern
18.15 Uhr Ende der Tagung

Kosten:CHF 180 pauschal für ein «Rhythmus» (inklusiv Verpflegung und Unterkunft)
Wo:Kloster Fahr


Ausschreibung:


 Flyer

Anmeldung:Gästeformular

    Führungen im Kloster Fahr

    Übrigens: Eine individuelle Führung lädt ein zur Reise durch die lange und bewegte Geschichte des Klosters am Rande der Stadt Zürich, vermittelt Informationen zum Alltag der Benediktinerinnen vom Fahr und bietet unerwartete Einblicke hinter die Klostermauern.