Gebet am Donnerstag

Kloster Fahr: Neues Gebet soll Schwung für Veränderung ermöglichen
Horizonte Aargau

Gebet für Veränderung in der Kirche
Nach den nicht abreissenden Meldungen über Missbrauch und andere Missstände in der katholischen Kirche setzt das Kloster Fahr ein Zeichen: Ab kommendem Donnerstag, 14. Februar 2019, soll bis auf Weiteres jeden Donnerstag für Veränderung in der katholischen Kirche gebetet werden.
Horizonte Aargau

Vier Frauen rufen mit «Gebet am Donnerstag» zu Gleichstellung in der Kirche auf
Vier engagierte Frauen sprechen Klartext: Frauen und Männer sind in der Kirche gleich- und vollwertige Mitglieder, die in allen Diensten und Ämtern zur Erneuerung der kirchlichen Gemeinschaft beitragen. Das aber verkünden sie nicht plakativ, sondern laden zum wöchentlichen Gebet «Schritt für Schritt» ein.
kath.ch

Ein Gebet um Veränderung in der katholischen Kirche geht um die Welt
Eine Initiantinnengruppe um Priorin Irene lanciert ein wöchentliches Gebet um Veränderung in der Kirche. Das Projekt soll sich in der ganzen Welt verbreiten.
Limmattaler Zeitung

Februar 2019

Silja Walter 1919-2019

Voll singenden Feuers

Am 23. April würde die schreibende Nonne 100 Jahre alt. Mit einem Gedenkjahr will das Kloster die 2011 verstorbene Lyrikerin wieder mehr ins Bewusstsein der Öffentlichkeit bringen.

Silja Walter zu Ehren: Im Fahr entsteht ein nach ihr benannter Weg.
Limmattalerzeitung

Ein Weg für die schreibende Nonne
Limmatwelle

Februar 2019

Kontakt
Kloster Fahr
Priorat
8109 Kloster Fahr
Tel. +41 43 455 10 40
info@kloster-fahr.ch
www.kloster-fahr.ch
 

Impressum
Website: Taylormade & SteckDesign
Fotos: Liliane Géraud
Text: Susann Bosshard-Kälin

© 2019 by Kloster Fahr, all rights reserved