Kloster Fahr

Laudato si‘-Garten im Kloster Fahr

Am 21. Mai 2021 wurde im Kloster Fahr der erste Laudato si’-Garten der Schweiz eröffnet.

FILM ERÖFFNUNG (kath.ch)

aktuelle Film-, Hör- und Medienbeiträge

 

    

2015 hat Papst Franziskus die Enzyklika Laudato si‘ herausgegeben. Darin bringt er seine Sorge um das «Gemeinsame Haus», wie er die Erde bezeichnet, angesichts von Klimaveränderung, Umweltverschmutzung und zunehmendem Verlust der Biodiversität zum Ausdruck.

Die Bepflanzung besteht aus heimischen Blumen und Nutzpflanzen, wobei besonders auf Bienenweiden geachtet wird. Es wird ein Gleichgewicht zwischen Gemüse, Heilkräutern und ästhetisch ansprechenden Blumen angestrebt. Der Garten wird mit einigen Informationstafeln zur Enzyklika Laudato si ausgestattet. Die Zitate aus der Enzyklika stehen im Dialog mit Texten von Silja Walter und laden zum Innehalten ein.

     

 

Aktuelle Angebote

  • Öffnungszeiten: Der Laudato si’-Garten ist öffentlich zugänglich.
  • Gedruckte Karten A6 mit Inputtexten (Klosterladen).
    Der Erlös wird als Spende für ein Projekt von Fastenopfer überwiesen.
  • Führung zur Schöpfungsspiritualität mit Novizin Judith Samson
    Gruppengrösse max. 15 Personen, Kosten pauschal CHF 150.-
    Anmeldung 043 455 10 40 (Mo-Do) oder info@kloster-fahr.ch
  • Führung im Klostergarten mit Schwester Beatrice Beerli, mehr darüber

 

Angebote in Planung

  • An bestimmten Gedenktagen und in der «Schöpfungszeit» (1.9.-4.10.21) gibt es Impulse auf unserer Webseite und spezielle Gottesdienste.
  • Samentüten mit Pflanzensamen aus dem Laudato-si‘-Garten (Spätherbst)

Wir arbeiten laufend an weiteren Ideen. Es lohnt sich, unsere Webseite wieder zu besuchen.

Kontakt
Kloster Fahr
Priorat
8109 Kloster Fahr
Tel. +41 43 455 10 40
info@kloster-fahr.ch
www.kloster-fahr.ch
 

Impressum
Website: Taylormade & SteckDesign
Fotos: Liliane Géraud
Text: Susann Bosshard-Kälin

© 2021 by Kloster Fahr, all rights reserved