Vigil

Heute beten wir die Vigil nicht mehr mitten in der Nacht, sondern in den frühen Morgenstunden. Vigil heisst «Wache». Wachend wollen wir im Gebet Gott begegnen. Und wachend beten wir für die Welt. Die Vigil erinnert uns an den Hahn, der uns weckt. Er ist ein Bild für Christus, der uns aus dem Schlaf der Gleichgültigkeit weckt.