Kloster Fahr

Führung Klostergärten

Die Geschichte der Klostergärten reicht bis zur Gründung der ersten Benediktinerklöster im 6. Jahrhundert zurück. Auch im Kloster Fahr wird seit jeher die Gartenkultur in verschiedenen Gärten gepflegt. Sie fügen sich harmonisch in die barocke Klosteranlage ein, und jeder dieser Gärten hat seine eigene charakteristische Ausstrahlung. Die Gartenschwestern vom Fahr geben gerne Einblick in den barocken Bauerngarten und in den Kräutergarten des Klosters. Auch die grosse Kräuterspirale mit ihrer Vielfalt an verschiedensten Kräutern für Küche und Hausapotheke wird besucht.

  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Gruppengrösse: 10 bis 20 Personen
  • Kosten: Führungspauschale CHF 150.- pro Gruppe/Führerin
  • Wann: Montag bis Samstag (sonntags finden keine Führungen statt)
  • Voranmeldung: Schwester Beatrice Beerli, 043 455 10 40 oder info@kloster-fahr.ch

 

Offener Garten 2019

Samstag, 15. Juni 2019, 9 – 16 Uhr
Sonntag, 16. Juni 2019, 13 – 15.30 Uhr

Barocker Bauerngarten mit verschiedenen Nutz- und Zierpflanzen. Alte und neue Gemüsesorten in Mischkulturen, vielfältige Blumen und Stauden, eine reiche Auswahl von Kräutern für Küche und Hausapotheke. Frei zugänglich ist der Bauerngarten. Begleitete Rundgänge zur Kräuterspirale, barockem Kräutergarten und Hildegarten (Naturgarten). Sr. Beatrice Beerli freut sich auf Ihren Besuch!
Mehr darüber

 

   

Berichte über unsere Klostergärten:
Traumgarten – Zulauf Kundenmagazing

Gästeberichte über Gartenführungen:
Rosenfreunde besuchten das Kloster Fahr
Ausflug ins Kloster Fahr

Kontakt
Kloster Fahr
Priorat
8109 Kloster Fahr
Tel. +41 43 455 10 40
info@kloster-fahr.ch
www.kloster-fahr.ch
 

Impressum
Website: Taylormade & SteckDesign
Fotos: Liliane Géraud
Text: Susann Bosshard-Kälin

© 2019 by Kloster Fahr, all rights reserved