Kloster Fahr

Unverwechselbar Fahr

Sakrale Textilien, die der Gestaltung von Gottesdiensten dienen, werden seit Jahrhunderten in Frauenklöstern gefertigt. Die Paramentenwerkstatt hat auch im Kloster Fahr Tradition. Im Jahre 2010 entschied die Klostergemeinschaft, die Werkstatt Schritt für Schritt in ein effizientes Kompetenzzentrum für liturgische Textilien umzugestalten. Das bedingte den Zuzug externer Fachfrauen. Sie unterstützen und begleiten die Schwestern und die Mitarbeitenden in den beiden Ateliers – Webstube und Nähatelier –, dem grössten Betrieb innerhalb der Gemeinschaft. Seit 1. Juni 2011 führt Priska Schmid, ausgebildete Handweberin und Textilfachfrau, die Fahrer Paramentenwerkstatt. Die Paramenten des Klosters sind nicht museales, sondern lebendiges Kulturgut – unverwechselbar Fahr.

Artikel Salve 6/2012

Kirchenhandwerk und Kirchenberufe – Radio SRF 1 – Ostern 2017
Reportage aus der Paramentenwerkstatt

Kontakt
Kloster Fahr
Priorat
8109 Kloster Fahr
Tel. +41 43 455 10 40
info@kloster-fahr.ch
www.kloster-fahr.ch
 

Impressum
Website: Taylormade & SteckDesign
Fotos: Liliane Géraud
Text: Susann Bosshard-Kälin

© 2017 by Kloster Fahr, all rights reserved